Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Liebe Leute!

Dieses Übersetzerforum wird zum Winter geschlossen!

Bitte melde Dich doch beim Wiki an, und schreibe deine Textvorschläge dort rein!
Wir werden dieses Forum noch so lange Online haben, damit alle eure bisherigen Texte auch gerettet werden!


Das Wiki befindet sich auf der Seite wiki.volxbibel.com Dort kannst du dich anmelden und bekommst gleich ein Passwort.

Dann besuche erstmal das Tutorial und mach dich schlau, wie so ein Wiki überhaupt funktioniert!
Das gute am Wiki: Alles kann man leicht wieder rückgängig machen! Missbrauch ausgeschlossen!

Viel Spaß und Segen!
Das Volxbibel Team
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 727 mal aufgerufen
 26. Kapitel
Heinz Offline



Beiträge: 2

27.04.2006 17:22
Historische Richtigkeit antworten

Vers 51
Einer von seinen Freunden hatte auch 'ne Knarre dabei. Die zog er sofort, zielte und schoss ...
Das ist einfach nicht möglich, da Schwarzpulver um 671 bei den Byzantiener verwendet wurde und in unseren Breitengraden im 14. Jahrhundert einzug hielt. Das besere Schiesspulver kam sogar erst gegen Ende des 19. Jahrhunderts.
Warum bleiben wir nicht beim ursprünglichen Schwert. Da weiss noch jeder, was das ist - wenns denn sein muss halt nur ein Klappmesser.
Bei Markus und Lukas (auch in der Volx) wird von einem langen Messer berichtet - bei Johannes wieder von einer Schusswaffe.
Solche Dinge sollten durchgezogen werden - mit der Orientierung auf die ursprünglichen Berichte. Das hat ja nichts mit aktueller Sprache zu tun.

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor